16.09.2013 in Veranstaltungen

Datenschutz: Aufklärung ist das Wichtigste

 

Sabine Bätzing-Lichtenthäler informierte über Datensicherheit in Sozialen Netzwerken

05.09.2013 in Veranstaltungen

„Wenn Sabine ruft, komme ich gerne!“ | Malu Dreyer zu Gast in Altenkirchen

 

Es schien sehr konservativ zu beginnen. „Volxmusik“ war zur Eröffnung angesagt. Die entpuppte sich aber als Interpretation von altbekannten Weisen, wie „Kein schöner Land“, „Oh, du schöner Westerwald“ oder „Die Gedanken sind frei“. Das Ensemble der Kreismusikschule mit dem Namen „Volxmusik“ brachte Stimmung in den Saal. Zuvor waren Malu Dreyer und Sabine Bätzing-Lichtenthäler mit frenetischem Applaus in der Stadthalle Altenkirchen empfangen worden.

29.08.2013 in Veranstaltungen

Sozialdemokratie und Gewerkschaften gehören zusammen

 

Das Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz eher ein Mann wohlüberlegter und ruhig vorgetragener Worte ist, hindert ihn nicht daran, mit Engagement und Nachdruck für ein gerechteres und solidarisches Deutschland einzutreten. So erlebten ihn die Gäste der Veranstaltung “Gute Arbeit-Faire Löhne, unser Land: stark und solidarisch” in Bendorf. Der SPD-Stadtverband Bendorf begrüßte neben ca. 100 Gästen außerdem Detlev Pilger, Bundestagskandidat im Wahlkreis 200 (Koblenz), den DGB-Landesvorsitzenden Dietmar Muscheid sowie Ali Yener, der für die Moderation des Abends gewonnen werden konnte.

21.04.2013 in Veranstaltungen

Wissen, worauf es ankommt

 

Pferdefleisch in der Lasagne, Betrug bei Bio-Eiern, Schimmelpilzgift in Futtermitteln, kostenpflichtige Routenplaner oder Kochrezepte: Die Vielzahl der Verbraucherfallen ist schier unendlich. Das Interesse an der Veranstaltung im Alten Brauhaus zur Nette in Neuwied war entsprechend groß. Sabine Bätzing-Lichtenthäler hatte Ulrike von der Lühe von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz aus Mainz zu Gast.

28.03.2013 in Veranstaltungen

Internet geht alle an

 

„Netzpolitik ist Gesellschaftspolitik“ – unter diesem Motto lud die SPD-Bundesfraktion in Neuwied zu einer Veranstaltung mit den Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Lars Klingbeil. Die große Zahl der Besucher machte deutlich, dass sie mit dem Thema einen Nerv getroffen hatten.

SPD

04.11.2020 23:47
Das Wichtigste zu Corona.
Bund und Länder haben neue Beschlüsse gefasst, um die drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen in den Griff bekommen. Gemeinsam. Schnell und entschlossen. Wir informieren über die wichtigsten Tipps, Hilfen und Informationen, wie wir Corona bekämpfen und dabei die Gesellschaft zusammenhalten.

27.11.2020 18:22
Stark durch die Krise.
Gute Nachrichten für alle Unternehmen, Betriebe, Selbstständige, Vereine und Einrichtungen, die vom Corona-Teil-Lockdown gebeutelt sind. Der Bund hat weitere Coronahilfen vorgestellt: Die Dezemberhilfe kommt, die Überbrückungshilfe wird verlängert und ausgeweitet. "Wir stehen fest an der Seite derer, die die wirtschaftliche Last tragen", sagt Vizekanzler Olaf Scholz. Das müssen Selbstständige und Unternehmen jetzt wissen.

Lange haben CDU/CSU sich gesträubt, doch nun ist Schluss mit miesen Arbeits- und Lebensbedingungen in der Fleischindustrie. Die SPD setzt ein Gesetz gegen Ausbeutung der Leihbeschäftigten durch. Werkverträge und Leiharbeit werden in der Fleischindustrie verboten. "Wir schaffen Recht und Ordnung auf dem Arbeitsmarkt", sagte Arbeitsminister Hubertus Heil.

Bund und Länder haben sich auf einen "Winterfahrplan" für die Corona-Regeln geeinigt. Kontaktbeschränkungen werden verschärft. Weihnachten kann im engeren Familien- und Freundeskreis gefeiert werden. "Der Corona-Lockdown wird verlängert, die umfassenden Finanzhilfen auch", so Vizekanzler Olaf Scholz. Die Corona-Beschlüsse im Überblick.

25.11.2020 18:22
Kein Fuß breit!.
Rechtsextremistische und rassistische Anschläge haben das Land erschüttert. Die Regierung hat einen umfassenden Maßnahmenkatalog beschlossen, mit dem Rechtsextremismus und Rassismus bekämpft werden sollen. "Wir werden uns dem Versuch der rechtsextremen Szene entgegenstellen, die bürgerliche Gesellschaft zu unterwandern. Kein Fuß breit!", sagt die SPD-Vorsitzende Saskia Esken. Ein Namensbeitrag.