PM | 23 Millionen Euro für lebenswerte Innenstädte in Rheinland-Pfalz

Veröffentlicht am 29.11.2021 in Aktionen

Mit insgesamt 23.333.751 Euro unterstützt der Bund siebzehn rheinland-pfälzische Kommunen beim Erhalt und Ausbau lebendiger und attraktiver Ortskerne und Stadtzentren. Das teilt Thomas Hitschler, Sprecher der Landesgruppe Rheinland-Pfalz in der SPD-Bundestagsfraktion mit. Die Mittel stammen aus dem Förderprogramm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren", für das der Bund jetzt erste Maßnahmen bewilligt. Das Programm hat ein Fördervolumen von insgesamt 250 Millionen Euro.



Für Thomas Hitschler sind die Fördermittel des Bundes ein wichtiger Baustein, um den Strukturwandel der Innenstädte in Rheinland-Pfalz erfolgreich zu gestalten: „Online-Handel und Corona-Pandemie stellen unsere Stadtzentren und Ortskerne vor enorme Herausforderungen. Deshalb ist es wichtig, dass mit den Finanzspitzen vor Ort dabei geholfen werden kann, den Einzelhandel zu stärken und die Aufenthaltsqualität der Innenstädte zu verbessern.“

 

Nicht zuletzt wegen der Corona-Folgen hat Olaf Scholz als Bundesfinanzmi-nister das Fördervolumen des Innenstadtprogramms auf 250 Millionen Euro erhöht: "Als Abgeordnete aus Rheinland-Pfalz sind wir selbst mit Vertreterin-nen und Vertretern aus den Kommunen, den Handelsverbänden, den Gewerkschaften und dem Einzelhandel zur Situation der Innenstädte im Gespräch. Mit der Umsetzung und der Begleitung der Vorhaben in den Städten und Gemeinden hoffen wir auch auf Konzepte und Blaupausen für andere Kommunen, um unsere Innenstädte auch in Zukunft zu attraktiven Orten der Begegnung und des Verweilens zu entwickeln", betont Thomas Hitschler abschließend.

 

SPD

Kanzler Olaf Scholz sagt angesichts der hohen Preise für Energie weitere Entlastungen für die Bürgerinnen und Bürger zu. "You’ll never walk alone" - niemand werde in diesem Land mit seinen Problemen alleine gelassen.

20.07.2022 17:32
Das Bürgergeld kommt.
Wer in eine schwierige Lage gerät, braucht nicht noch zusätzliche Hürden. Daher hat Arbeitsminister Hubertus Heil das neue Bürgergeld vorgestellt. Die Ziele: mehr Sicherheit in schwierigen Lebenslagen, bessere und gezieltere Vermittlung in Arbeit.

Mit einem 30 Milliarden schweren Entlastungspaket federn wir die gestiegenen Energiepreise ab. Erfahre in wenigen Klicks, von welchen Entlastungen Du persönlich profitierst. Jetzt entdecken!

Angesichts der steigenden Energiepreise will die SPD-Vorsitzende Saskia Esken Mittel- und Geringverdienende langfristig entlasten - und die Schuldenbremse erneut aussetzen.

12.07.2022 16:47
Turbo für Erneuerbare.
Wir beschleunigen den Ausbau der Erneuerbaren. Deutschland wird unabhängiger von Energieimporten und wir schaffen Klimaschutz. Für uns, unsere Kinder und Enkel.