06.02.2012 in Allgemein

Scheitert der Euro?

 
Foto: FES

Strukturprobleme und Politikversagen bringen Europa an den Abgrund | Analyse von Klaus Busch im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung

18.11.2011 in Allgemein

Stoppt mehr Partizipation den Mitgliederverlust?

 
Foto: FES

Mitgliederentwicklung und innerparteiliche Mitbestimmung bei sozialdemokratischen Parteien in Europa | neue Studie von Sara Schlote im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung

25.10.2011 in Allgemein

Altschulden sind nationale Herausforderung

 

Anmerkungen des rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Fritz Rudolf Körper

24.09.2011 in Allgemein

SPD verleiht Internationalen Willy-Brandt-Preis an Daniel Barenboim

 

Erster Träger des neu geschaffenen Internationalen Willy-Brandt-Preises wird Daniel Barenboim. Mit dem Preis würdigt der SPD-Parteivorstand Barenboims Engagement für die Völkerverständigung im Geiste Willy Brandts. Sigmar Gabriel wird den mit 25.000 Euro dotierten Preis am 25. Oktober 2011 im Rahmen einer Festveranstaltung im Willy-Brandt-Haus übergeben.

03.05.2011 in Allgemein

9. Mai | Kreativwirtschaft - Wirtschaftsfaktor oder Modethema?

 

Ein Werkstattgespräch der SPD-Bundestagsfraktion | Deutscher Bundestag | Berlin

SPD

Auch zahlreiche Prominente beziehen klar Stellung für den Wahlsonntag. In einem Aufruf der "Aktion für mehr Demokratie" kämpfen sie für "eine starke SPD" und "für einen Bundeskanzler Olaf Scholz".

23.09.2021 11:39
Ganz sicher Berlin.
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt - und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist.

Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein - mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD.

Briefwahlunterlagen bestellt, aber noch nicht abgeschickt? Auf geht’s! Bis Mittwoch, 22. September, sollten die Unterlagen in der Post sein.

Sechs Tage vor der Bundestagswahl haben die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans den Anspruch unterstrichen: "Wir setzen auf Sieg!" Der Platz von CDU und CSU müsse die Opposition sein.