SPD-Gemeinderats-Liste in Rhodt aufgestellt

Veröffentlicht am 18.03.2014 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Rhodt geht mit einer neuen Mannschaft in die Kommunalwahl. Am vergangenen Freitag wurde die Liste für den Gemeinderat gewählt. Listenführer ist der Rechtsanwalt Michael Steigelmann, der sich in den kommenden Jahren für die Gemeinde Rhodt stark einbringen will. „Für uns gilt es jetzt, in und für Rhodt etwas zu bewegen“, so Steigelmann. „Besonders freut mich, dass unsere Liste eine gute Mischung aus bekannten und unbekannten Namen, sowie von Parteimitgliedern und Parteilosen geworden ist. Das zeigt, dass es hier viel Potenzial gibt“.

Der SPD-Vorsitzende des Ortsvereins, Bundestagsabgeordneter Thomas Hitschler, zeigte sich von der Entwicklung in Rhodt besonders erfreut: „Nach über einem Jahr Vorarbeit bin ich sehr zuversichtlich, dass der Ortsverein weiter wächst und die Gemeinderatsmitglieder hervorragende kommunalpolitische Arbeit leisten.“

Im Vordergrund dieser Arbeit wird die Weiterentwicklung eines lebenswerten Rhodt stehen. Auch die touristisch hoch frequentierte Gemeinde muss ein attraktiver Heimatort für Viele bleiben. „Hierfür gilt es sich weiterhin aktiv einzubringen“, zeigten sich Hitschler und Steigelmann überzeugt.

Für den Gemeinderat kandidieren Michael Steigelmann, Kornelia Silberbauer, Matthias Blank, Uwe Winter, Roland Pister, Gerhard Lingenfelder, Jürgen Keil, Reinhold Fick, Dieter Arndt, Rolf Lutz, Jürgen Mull, Michaela Steigelmann.

 

SPD

Die Bewegung Pulse of Europe (Puls Europas) mobilisiert in ganz Europa die Menschen für die europäische Idee, weil sie Europa nicht den Nationalisten überlassen will. Für dieses Engagement verleiht ihr die SPD den diesjährigen Gustav-Heinemann-Bürgerpreis.


Endlich ist Schluss mit der Ausbeutung von Paketboten! Die SPD hat sich im Koalitionsausschuss am Dienstag erfolgreich mit ihrer Forderung durchgesetzt, eine so genannte Nachunternehmerhaftung einzuführen.

Briefwahl bei der Europawahl 2019: Ab wann und bis wann ist sie möglich? Wie laufen Beantragen und Abschicken? Geht das auch im Ausland? Hier die Infos.

08.05.2019 09:34
Das soziale Europa - jetzt!.
Viele Millionen sahen die Wahlarena in der ARD. Sie sahen einen Kandidaten der konservativen Europäischen Volkspartei, der keine Ideen für Europa hat - und sich nicht glaubhaft gegen Rechts abgrenzt. Und sie sahen mit Frans Timmermans den Spitzenkandidaten der Europäischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, der weiß, wie er als zukünftiger EU-Kommissionspräsident ein sozial gerechtes Europa entwickelt.

Kommt zusammen! Macht Europa stark. Triff die sozialdemokratischen Spitzenkandidaten Katarina Barley und Udo Bullmann in Deiner Nähe! Komm vorbei und sprich mit uns über Deine Ideen für Europa. Wir freuen uns über Dein Kommen!