Gabi Weber macht mit beim 11. Bundesweiten Vorlesetag

Veröffentlicht am 05.09.2014 in Ankündigungen

Foto: vorlesetag.de

Er gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und Deutsche Bahn-Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 11. Mal zum Bundesweiten Vorlesetag am 21. November ein.

Die Initiatoren haben den Vorlesetag ins Leben gerufen, damit vor allem Kindern noch mehr vorgelesen wird und möglichst jede und jeder in Deutschland Spaß am Lesen hat. „Vorlesen braucht Vorbilder, die Lesefreude vermitteln. Ich lese selbst sehr gern und viel. Vorlesen fördert Lesekompetenz und trägt zu mehr Bildung bei“, so Gabi Weber.

Der Aktionstag folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Büchereien… Das Ziel sind 100.000 Vorleseaktionen, eine davon mit der Bundestagsabgeordneten Gabi Weber aus dem Wahlkreis Montabaur.

Wenn Sie die Bundestagsabgeordnete als Gast zu einer Vorlesung begrüßen möchten, wenden Sie sich bitte an das Wahlkreisbüro in Wirges: Tel: 02602-80888 oder E-Mail: gabi.weber.ma02@bundestag.de.

 

SPD

30.09.2022 14:11
Deutschland packt das..
Die Energiepreise müssen sinken, die Bürgerinnen und Bürger kräftig entlastet werden. Und dafür sorgen wir jetzt. Ein Namensbeitrag von Bundeskanzler Olaf Scholz.

Mit einem gigantischen neuen Hilfspaket will Kanzler Scholz für sinkende Energiepreise sorgen. Das Ziel: Egal wie groß die Herausforderungen sind, Deutschland packt das - jede und jeder kommt gut durch den Winter.

Viele Menschen machen sich Sorgen, ob sie ihre hohen Wohnnebenkosten zahlen können. Damit im Winter keiner in der kalten Wohnung sitzt, wird das Wohngeld verdoppelt - und der Kreis der Berechtigten verdreifacht. Deutschland packt das. Mit sozialer Politik für Dich.

Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um - wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde.

04.09.2022 11:17
Deutschland packt das.
Mit dem dritten Entlastungspaket sorgt die Bundesregierung von Kanzler Olaf Scholz für Entlastungen in Höhe von 65 Milliarden Euro. Damit jede und jeder gut durch den Winter kommt. Deutschland packt das.