Campus-Gespräche mit Thomas Hitschler

Veröffentlicht am 17.07.2013 in Bildung

Die Juso-Hochschulgruppe Landau hat ein neues Veranstaltungsformat am Landauer Campus der Universität Koblenz-Landau initiiert. Erster Teilnehmer der „Campus-Gespräche“ war Thomas Hitschler. Im Anschluss machte sich der SPD-Direktkandidat für die Südpfalz bei einem Campus-Rundgang ein eigenes Bild von der Universität.

„Wir haben bereits zuvor das Gespräch mit Menschen aus Politik und Verwaltung gesucht und diese an den Campus geholt, um konkrete Anliegen der Studierendenschaft anzupacken“, erklären Lisa Reinheimer und Ramazan Altuntas von der Juso-Hochschulgruppe. „Von der Einführung der Uni-Buslinie bis zur Reparatur von tropfenden Dächern konnten wir damit einige wichtige Dinge anstoßen. Diesen Weg gehen wir nun in einem regelmäßigeren Format im Sinne der Studierenden weiter.“

Themen im Gespräch mit Thomas Hitschler waren Bildung, Mindestlohn, Gleichberechtigung, Integration und Netzpolitik. „Aufstieg durch Bildung ist ein ur-sozialdemokratisches Thema und auch für mich ein zentraler Antrieb“, erläuterte der Kandidat. „Die Abhängigkeit des Bildungserfolges von der sozialen Herkunft hat unter Schwarz-Gelb wieder zugenommen, die Durchlässigkeit unseres Bildungssystems hingegen ist geringer geworden. Diese Fehlentwicklungen müssen dringend korrigiert werden.“

 

SPD

24.01.2022 22:33
"Kurs halten" .
Bund und Länder halten angesichts der Omikron-Welle an den bestehenden Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Bevölkerung fest. Kanzler Olaf Scholz rief dazu auf, vorsichtig zu bleiben und weiter auf Impfen und Boostern zu setzen: "Dann haben wir eine gute Chance, weiter gut durch diese schwierige Gesundheitskrise zu kommen."

24.01.2022 22:21
"Es zerreißt mir das Herz".
Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich nach dem Amoklauf in Heidelberg tief erschüttert gezeigt. "Es zerreißt mir das Herz, solch eine Nachricht zu erfahren", sagte der Kanzler am Montag. Er sprach den Angehörigen, den Opfern und den Studentinnen und Studenten der Universität Heidelberg sein Beileid aus.

24.01.2022 15:09
"Stunde der Diplomatie".
SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat vor einer Eskalation im Konflikt an der russisch-ukrainischen Grenze gewarnt. Alle Beteiligten müssten sich "bis zuletzt für eine friedliche Lösung einsetzen".

24.01.2022 11:41
Krieg in Europa verhindern!.
SPD-Chef Lars Klingbeil hat klare Unterstützung für den Kurs der Bundesregierung im Umgang mit dem Konflikt an der russisch-ukrainischen Grenze bekräftigt. Gemeinsam mit anderen sei Deutschland in der Pflicht, alle diplomatischen Bemühungen zu nutzen, "um einen Krieg mitten in Europa zu verhindern.

22.01.2022 18:27
Sicherheit im Wandel.
Die SPD stärkt klar den Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz im Umgang mit dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Außerdem sollen Verbraucherinnen und Verbraucher wegen steigender Heizkosten entlastet werden. Und: Die Regierung macht Tempo bei einem zentralen Wahlversprechen.