20. Juni | Dauerhafte Lebensqualität im ländlichen Raum

Veröffentlicht am 18.06.2013 in Ankündigungen

Die südpfälzische SPD weist auf die Veranstaltung „Dauerhafte Lebensqualität im ländlichen Raum - nachhaltige Regionalentwicklung in der Südpfalz“ der Friedrich-Ebert-Stiftung hin, die am 21. Juni um 18 Uhr im Alten Kaufhaus Landau stattfindet.

Nach einem Vortrag durch Prof. Dr. Hans-Jörg Domhardt von der TU Kaiserslautern diskutieren Ulli Edelmann, Betriebsratsvorsitzender Mercedes-Benz Wörth, Hendrik Hering, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, Willi Kuhn, Präsident der IHK Pfalz und Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Südpfalz, wie eine nachhaltige Regionalentwicklung der Südpfalz aussehen muss. Die Moderation übernimmt Thomas Hitschler, SPD-Unterbezirksvorsitzender und Bundestagskandidat.

Programm & Anmeldung

 

SPD

Sei am Sonntag ab 10 Uhr live dabei, wenn wir bei der Europadelegiertenkonferenz unser Wahlprogramm zur Europawahl beschließen und unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley wählen.

In Zeiten, in denen Europa von innen und außen angegriffen wird, legen wir ein Programm für ein starkes Europa vor. Ein Namensbeitrag von Katarina Barley, Spitzenkandidatin für die Europawahl.

Die Welt ist "unruhiger und rauer" geworden, wie Kanzler Olaf Scholz in seiner Neujahrsansprache sagt. Doch jede und jeder werde in Deutschland gebraucht, und damit müsse es keine Angst vor der Zukunft geben.

Wir wollen, dass Deutschland ein starkes, gerechtes Land ist, das den klimaneutralen Umbau meistert. Deshalb haben wir auf unserem Bundesparteitag einen Plan für die Modernisierung unseres Landes vorgelegt. Gemeinsam packen wir es an!

Wir wollen, dass Deutschland ein starkes, gerechtes Land ist, das den klimaneutralen Umbau meistert. Deshalb legen wir auf unserem Bundesparteitag im Dezember einen Plan für die Modernisierung unseres Landes vor.