30. November | Wohlstand messen – zwischen BIP und Glück

Veröffentlicht am 23.11.2011 in Ankündigungen

Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion | Bundestag | Berlin

Wächst die Wirtschaft, geht es den Menschen besser - dies ist die klassische Aussage die bereits Generationen von Politikern, Ökonomen und Journalisten geprägt hat. Sie ist jedoch nicht mehr gültig. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wächst unaufhörlich und dennoch geht es den Menschen nicht in gleichem Maße besser. Mittlerweile steht fest: Wachstum und steigender Lebensstandard alleine machen Menschen nicht glücklicher.

Es stellt sich die Frage: Wie wollen wir leben? Darauf will die SPD-Bundestagsfraktion eine Antwort finden. Aus diesem Grund haben wir im Deutschen Bundestag die Enquetekommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" gemeinsam mit Bündnis90/Die Grünen initiiert.

Das BIP alleine reicht heute zur Beschreibung des Wohlstandes nicht mehr aus. Wir wollen auf dieser Veranstaltung nach messbaren Kriterien suchen, die jenseits des BIP ein besseres Bild über die ökologischen und sozialen Bedingungen unserer Gesellschaft liefern. Dazu laden wir herzlich ein.

Gesprächspartner sind der Präsident des Hessischen Statistischen Landesamtes und Mitglied des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten Eckart Hohmann sowie der Co-Autor des Glücksatlas Deutschland 2011 und Mitarbeiter am Forschungszentrum Generationenverträge Freiburg Johannes Vatter.

Marie-Elisabeth-Lüders-Haus
Veranstaltungsfoyer
Adele-Schreiber-Krieger-Straße 1
11011 Berlin

Programm & Anmeldung

 

SPD

04.12.2021 15:20
98,8 % für den Aufbruch.
Mit überwältigender Mehrheit stimmt die SPD dem ausgehandelten Ampel-Koalitionsvertrag zu. Der designierte Kanzler Olaf Scholz unterstrich zuvor in seiner Rede auf dem digitalen SPD-Parteitag den verbindenden Fortschrittsanspruch der drei Parteien.

Der künftige Bundeskanzler Olaf Scholz hat die Bevölkerung in Deutschland auf eine "große nationale Anstrengung" zur Bekämpfung der Corona-Pandemie eingeschworen. Die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern im Überblick:

02.12.2021 13:16
"Lassen Sie sich impfen!".
Auf ProSieben widmeten "Joko und Klaas" ihre Sendezeit der Pandemie. In der Sendung richtete Olaf Scholz einen eindrücklichen Impf-Appell an die Fernsehzuschauer. Das Netz ist bewegt von der Aktion des künftigen Kanzlers.

Mächtige Herausforderungen müssen von der Fortschrittsregierung aus SPD, Grünen und FDP gleich zum Start angepackt werden. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit, Ideen - und einen neuen Politikstil, betont der designierte Kanzler Olaf Scholz im ZEIT-Interview.

Der künftige Bundeskanzler Olaf Scholz hat einen detaillierten Corona-Plan für den Winter entwickelt. Ziel ist, die vierte Corona-Welle schnell und wirksam zu brechen. Bereits für Donnerstag wird ein konkreter Bund-Länder-Beschluss vorbereitet.